Freitag, 29. Juni 2018

Fatih Akin verfilmt Stephen Kings Roman „Feuerkind“

Der Hamburger Regisseur Fatih Akin (44, „Gegen die Wand“) wird den Stephen-King-Roman „Feuerkind“ verfilmen. Auftraggeber ist unter anderem das Studio Universal, bestätigte seine Agentin einen Bericht des „Hollywood Reporter“. In dem Buch geht es um ein pyrokinetisch begabtes Mädchen, das aufgrund seiner Fähigkeiten ins Visier eines Geheimdienstes gerät.

Fatih Akin arbeitet gerade in Hamburg an den Dreharbeiten zu seinem ersten Horror-Thriller „Der goldene Handschuh“.
Fatih Akin arbeitet gerade in Hamburg an den Dreharbeiten zu seinem ersten Horror-Thriller „Der goldene Handschuh“. - Foto: © shutterstock

stol