Donnerstag, 15. Februar 2018

Filmbranche gründet Beschwerdestelle gegen Missbrauch

Angesichts von Machtmissbrauch und sexuellen Übergriffen in der Filmbranche wollen mehr als zwölf Verbände eine Anlaufstelle für Betroffene gründen. Das teilten die Beteiligten am Donnerstag zum Auftakt der Berlinale mit.

Angesichts von Machtmissbrauch und sexuellen Übergriffen in der Filmbranche wollen mehr als zwölf Verbände eine Anlaufstelle für Betroffene gründen.
Angesichts von Machtmissbrauch und sexuellen Übergriffen in der Filmbranche wollen mehr als zwölf Verbände eine Anlaufstelle für Betroffene gründen. - Foto: © shutterstock

stol