Mittwoch, 13. Mai 2015

Filme, Stars und Glamour: Cannes kann es wieder

Die Kinowelt blickt gespannt nach Cannes: Bis zum 24. Mai werden in der französischen Mittelmeerstadt zahlreiche Stars und Tausende von Filmfans aus aller Welt erwartet. I

Wer holt sich heuer die Goldene Palme in Cannes?
Wer holt sich heuer die Goldene Palme in Cannes? - Foto: © APA/Reuters

Die 68. Internationalen Filmfestspiele Cannes sind eröffnet. Zum feierlichen Auftakt schritt am Mittwochabend unter anderem die neunköpfige Jury über den roten Teppich des Festivalpalastes. Dazu gehörten neben den Präsidenten Ethan und Joel Coen etwa noch die Schauspieler Sienna Miller, Sophie Marceau und Jake Gyllenhaal.

Auch die Crew des Eröffnungsfilms „La tete haute“ („Standing Tall“) posierte vor der Gala für die Fotografen. In dem Film der Französin Emmanuelle Bercot spielt Catherine Deneuve eine Jugendrichterin. Das Werk läuft beim Festival außer Konkurrenz.

In die offizielle Auswahl haben es heuer 53 Spielfilme geschafft. 19 davon laufen im Hauptwettbewerb und sind im Rennen um die Goldene Palme für den besten Film.

Das diesjährige Festival ist das erste unter dem neuen Präsidenten Pierre Lescure. Der frühere Chef des Privatsenders Canal+ tritt die Nachfolge des Filmkritikers und Autoren Gilles Jacob an, der die renommierten Festspiele von 2001 bis 2014 leitete. Im vergangenen Jahr war das Familiendrama „Winterschlaf“ des türkischen Regisseurs Nuri Bilge Ceylan in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden.

Nach den islamistischen Anschlägen vom Jänner in Paris und einem spektakulären Juwelenraub in der vergangenen Woche (STOL hat berichtet) haben die Behörden drastische Sicherheitsvorkehrungen angeordnet. Hunderte Polizisten werden in Cannes im Einsatz sein.

dpa

stol