Montag, 07. August 2017

Filmfestival Locarno: Schweiß, Tränen und Filmbilanz

Ob beim Anstehen für ein Ticket oder auf dem roten Teppich: Locarno schwitzte. Da kam das neue PalaCinema gerade richtig. Im klimatisierten neuen Kinozentrum mit Golddach, das pünktlich zur Jubiläumsausgabe des Festivals (2. bis 12. August) fertig gebaut worden war, ließ es sich aushalten. Am Sonntag folgte dann endlich die ersehnte Abkühlung.

Am Dienstag findet in Locarno die Weltpremiere des Films Iceman statt, der teilweise auch in Südtirol gedreht worden ist. - Foto: Twitter
Am Dienstag findet in Locarno die Weltpremiere des Films Iceman statt, der teilweise auch in Südtirol gedreht worden ist. - Foto: Twitter

stol