Freitag, 04. Oktober 2019

Frauen in Kinofilmen: Reden seltener, sind öfter nackt

Viele Kinofilme vermitteln laut einer Untersuchung immer noch ein stereotypes Rollenbild von Männern und Frauen.

Frauen und Mädchen seien in Filmen erschreckend unterrepräsentiert und nur selten an Drehbuch, Produktion und Regie beteiligt.
Frauen und Mädchen seien in Filmen erschreckend unterrepräsentiert und nur selten an Drehbuch, Produktion und Regie beteiligt. - Foto: © shutterstock

apa/dpa