Dienstag, 29. Oktober 2019

„Game of Thrones“-Macher verlassen „Star Wars“-Projekt

Die Macher der Kultserie „Game of Thrones“ haben ein geplantes „Star Wars“-Projekt überraschend verlassen.

D.B. Weiss (l. am Mikrofon) und David Benioff (r.) ziehen sich aus dem Star Wars-Universum zurück.
D.B. Weiss (l. am Mikrofon) und David Benioff (r.) ziehen sich aus dem Star Wars-Universum zurück. - Foto: © APA/afp / ROBYN BECK

Grund für den Ausstieg sei ihr voller Terminkalender, berichteten US-Medien.

Die Produzenten und Drehbuchschreiber David Benioff (49) und D.B. Weiss (48) hatten vor wenigen Monaten einen Deal mit dem Streaminggiganten Netflix an Land gezogen.

„Wir lieben 'Star Wars'“, zitierten mehrere Medien am Dienstag aus einem Statement von Benioff und Weiss. Die Filme von George Lucas hätten ihr Leben geformt.

„Wir werden uns dieser Saga, die alles verändert hat, immer verpflichtet fühlen.“

dpa