Sonntag, 03. Oktober 2021

Groschups Klassiker zum Wiedersehen: „Mord im Orientexpress“

„Die schönste von allen Agatha-Christie-Verfilmungen“, sagen Experten über den Film, „schon allein weil die Verdächtigen ein Reigen von Riesenstars sind: u.a. Lauren Bacall, Sean Connery, John Gielgud, Vanessa Redgrave, Anthony Perkins und vor allem Ingrid Bergman.“ + Von Helmut Groschup

Erst 40 Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe von „Mord im Orient-Express“ gab die Autorin Agatha Christie die Erlaubnis zur Verfilmung ihres Bestsellers. Die Regie übernahm Sidney Lumet, der sich treu an die literarische Vorlage hielt.
Erst 40 Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe von „Mord im Orient-Express“ gab die Autorin Agatha Christie die Erlaubnis zur Verfilmung ihres Bestsellers. Die Regie übernahm Sidney Lumet, der sich treu an die literarische Vorlage hielt. - Foto: © wikipedia Commons

„Die schönste von allen Agatha-Christie-Verfilmungen“, sagen Experten über den Film, „schon allein weil die Verdächtigen ein Reigen von Riesenstars sind: u.a. Lauren Bacall, Sean Connery, John Gielgud, Vanessa Redgrave, Anthony Perkins und vor allem Ingrid Bergman.“

eva