Samstag, 20. März 2021

Groschups Klassiker zum Wiedersehen: „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“

Der Film sollte nach einem verlorenen Urheberrechtsstreit 1925 vernichtet werden, überlebte aber in unzähligen Schnittversionen und ist heute in mehreren restaurierten Fassungen verfügbar.

Friedrich Wilhelm Murnaus Film aus dem Jahr 1922 ist nicht nur eines der wichtigsten Werke des deutschen Expressionismus. Der Stummfilm führte auch einen Archetyp des modernen Horrorfilms in die Filmgeschichte ein: den Vampir.
Friedrich Wilhelm Murnaus Film aus dem Jahr 1922 ist nicht nur eines der wichtigsten Werke des deutschen Expressionismus. Der Stummfilm führte auch einen Archetyp des modernen Horrorfilms in die Filmgeschichte ein: den Vampir. - Foto: © wikipedia Commons

Filmkritiker Helmut Groschup durchstöbert für Sie YouTube und stellt wöchentlich hier einen Klassiker vor. Heute: „Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1922.

eva