Samstag, 13. März 2021

Groschups Klassiker zum Wiedersehen: „Panzerkreuzer Potemkin“

Filmkritiker Helmut Groschup durchstöbert für Sie YouTube und stellt wöchentlich hier einen Klassiker vor. Heute: „Panzerkreuzer Potemkin“ vom Russischen Filmemacher Sergej Eisenstein aus dem Jahr 1925.

Die Szene ist legendär: Eine Mutter mit Kinderwagen kommt auf der Steintreppe am Hafen von Odessa ins Bild. Sie wird getroffen. Ihre Hand gleitet symbolisch von ihrer Gürtelschnalle und der Wagen mit ihrem Baby rollt schutzlos hinab.
Die Szene ist legendär: Eine Mutter mit Kinderwagen kommt auf der Steintreppe am Hafen von Odessa ins Bild. Sie wird getroffen. Ihre Hand gleitet symbolisch von ihrer Gürtelschnalle und der Wagen mit ihrem Baby rollt schutzlos hinab. - Foto: © wikipedia Commons

„Vielleicht ist 'Panzerkreuzer Potemkin' der berühmteste Film überhaupt. Jedenfalls ist sein Ruf unvergleichlich, und das nicht nur, weil er auf keiner der vielen Listen mit den sogenannten besten Filmen der Welt je gefehlt hat und dabei häufig auf dem ersten Platz landet“, meint Rainer Rother.

eva