Mittwoch, 29. Mai 2013

Günther Götsch zeigt seinen Film „Fußnoten“

Seit jeher übt der Jakobsweg eine besondere Faszination aus und zieht jährlich Massen von Pilgern an, die sich auf dem traditionellen „Camino Francès“ beinahe gegenseitig auf die Zehen treten. Der Schauspieler Günther Götsch hat eine alternative Route für die Pilgerschaft nach Santiago de Compostela gewählt.

stol