Montag, 16. Juli 2018

Kubricks verschollenes Drehbuch entdeckt

Ein lange verschollen geglaubtes Drehbuch von US-Kultregisseur Stanley Kubrick ist offenbar wieder aufgetaucht. Wie der britische „Guardian” berichtet, handelt es sich dabei um eine Adaptierung von Stefan Zweigs Novelle „Brennendes Geheimnis”. Entdeckt hat das Drehbuch der Kubrick-Experte Nathan Abrams im Zuge seiner Recherchen für ein neues Buch über den Filmemacher.

Kubrick setzte das Projekt nie um. - Foto: APA (AFP/Archiv)
Kubrick setzte das Projekt nie um. - Foto: APA (AFP/Archiv)

stol