Freitag, 08. September 2017

Neue Ermittlerteams für den „Donnerstags-Krimi im Ersten“

Ermittlernachwuchs im TV: Für den „Donnerstags-Krimi“ im Ersten sind ab November 3 neue Ermittlerteams im Einsatz.

Neben den Ermittlern in Bozen wird am 2. November erstmals das Team des „Barcelona-Krimis“ versuchen, einen Fall zu lösen. - Foto: ARD/Degeto, Marco Nagel
Neben den Ermittlern in Bozen wird am 2. November erstmals das Team des „Barcelona-Krimis“ versuchen, einen Fall zu lösen. - Foto: ARD/Degeto, Marco Nagel

Dabei habe man die bisherige Reihe um 3 Schauplätze erweitert: Die neuen Teams werden in Barcelona, Lissabon und Kehl an der deutsch-französischen Grenze zum Einsatz kommen.

„Die Ermittler führen die Zuschauer nicht nur souverän durch den Fall, den sie aufzuklären haben, sondern zugleich auch durch die Schönheit und Besonderheit ihrer Gegend“, erklärte ARD-Programmdirektor Volker Herres die Besonderheit der Krimiproduktionen bei der Vorstellung der neuen ARD-Krimis in Hamburg.

Bisher ermittelten 14 Teams unter anderem auf Usedom, in Bozen, Tel Aviv, Venedig, Istanbul oder in der Bretagne. Am 2. November ermittelt nun erstmals das Team des „Barcelona-Krimis“ - mit Clemens Schick in der Rolle des eigenwilligen Kommissars Xavi Bonet.

dpa

stol