Mittwoch, 30. Januar 2019

Österreichischer Filmpreis: Viele Gewinner, wenige Verlierer

Alle Menschen sind gleich - zumindest beim heurigen Österreichischen Filmpreis, der am Mittwoch zum 9. Mal im glanzvollen Ambiente des Wiener Rathauses verlieren wurde: Der Großteil der nominierten Werke durfte sich in zumindest einer Kategorie über die von VALIE EXPORT gestaltete Trophäe freuen. So gingen alle vier Hauptsparten Bester Film, Regie und die Darsteller an unterschiedliche Werke.

Ingrid Burkhard wurde als beste weibliche Hauptrolle geehrt. - Foto: APA
Ingrid Burkhard wurde als beste weibliche Hauptrolle geehrt. - Foto: APA

stol