Donnerstag, 14. Januar 2016

Oscar-Nominierungen stehen fest

Das Rachedrama „The Revenant“ und das Actionspektakel „Mad Max: Fury Road“ gehen mit zahlreichen Nominierungen ins Oscar-Rennen.

Begehrt: Der Oscar.
Begehrt: Der Oscar. - Foto: © shutterstock

Die beiden Werke gehören auch zu den acht nominierten Beiträgen für den besten Film. Das gab die Oscar-Akademie am Donnerstag bekannt.

„The Revenant – Der Rückkehrer“ hat außerdem Chancen auf eine Trophäe in Kategorien wie bester Hauptdarsteller, bester Nebendarsteller und die beste Regie. Hinzu kommen Nominierungen wie für die visuellen Effekte und den Schnitt.

Die Oscar-Trophäen werden am 28. Februar in Hollywood zum 88. Mal vergeben. Im vergangenen Jahr gewann die Satire „Birdman“ des Regisseurs Alejandro González Iñárritu als bester Film.

Die Nominierungen in den wichtigsten Kategorien

BESTER FILM

„The Big Short“

„Bridge of Spies“

„Brooklyn“

„Mad Max: Fury Road“

„The Martian“ (dt. „Der Marsianer“)

„The Revenant“ (dt. „The Revenant – Der Rückkehrer)

“Room„ (dt. “Raum„)

“Spotlight„

BESTE REGIE

Adam McKay für “The Big Short„

George Miller für “Mad Max: Fury Road„

Alejandro G. Inarritu für “The Revenant„ (dt. “The Revenant – Der

Rückkehrer)

Lenny Abrahamson für „Room“ (dt. „Raum“)

Tom McCarthy für „Spotlight“

BESTER HAUPTDARSTELLER

Bryan Cranston in „Trumbo“

Matt Damon in „The Martian“ (dt. „Der Marsianer“)

Leonardo DiCaprio in „The Revenant“ (dt. „The Revenant – Der

Rückkehrer)

Michael Fassbender in “Steve Jobs„

Eddie Redmayne in “The Danish Girl„

BESTE HAUPTDARSTELLERIN

Cate Blanchett in “Carol„

Brie Larson in “Room„ (dt. “Raum„)

Jennifer Lawrence in “Joy„

Charlotte Rampling in “45 Years„

Saoirse Ronan in “Brooklyn„

BESTER NEBENDARSTELLER

Christian Bale in “The Big Short„

Tom Hardy in “The Revenant„ (dt. “The Revenant – Der Rückkehrer)

Mark Ruffalo in „Spotlight“

Mark Rylance in „Bridge of Spies“

Sylvester Stallone in „Creed“ (dt. „Creed: Rocky's Legacy“)

BESTE NEBENDARSTELLERIN

Jennifer Jason Leigh in „The Hateful Eight“

Rooney Mara in „Carol“

Rachel McAdams in „Spotlight“

Alicia Vikander in „The Danish Girl“

Kate Winslet in „Steve Jobs“

BESTER NICHT-ENGLISCHSPRACHIGER FILM

„Embrace of the Serpent“ – Kolumbien

„Mustang“ – Frankreich

„Son of Saul“ – Ungarn

„Theeb“ – Jordanien

„A War“ – Dänemark

apa/dpa 

stol