Samstag, 04. November 2017

Oscar-Preisträger Salvatores bringt wieder Fantasyfilm ins Kino

Der italienische Regisseur und Oscarpreisträger Gabriele Salvatores (67) bringt im Jänner 2018 seinen neuen Fantasyfilm in die Kinos.

Gabriele Salvatores (67) bringt im Jänner 2018 seinen neuen Fantasyfilm „Il ragazzo invisibile 2“ in die Kinos.
Gabriele Salvatores (67) bringt im Jänner 2018 seinen neuen Fantasyfilm „Il ragazzo invisibile 2“ in die Kinos. - Foto: © LaPresse

Dabei handelt es sich um die Fortsetzung seines Streifens „Der unsichtbare Junge“ (Il ragazzo invisibile), das mit dem Europäischen Filmpreis für den besten Jugendfilm geehrt und in Triest gedreht wurde.

Salvatores arbeitet auch im Sequel mit Teenagern und setzt auf Spezialeffekte. Das Teenagealter fasziniere ihn. „Das ist ein Alter voller Träume und ungelöster Ängste, in denen man noch einer fantasiereichen Welt offen ist, von der man sich dann trennt“, so Salvatores im Interview mit der römischen Tageszeitung „La Repubblica“ am Samstag.

Hofft auf ähnlichen Erfolg wie mit „Mediterraneo“

In seinem nächsten Film werde er sich um einen 17-Jährigen und um seine Beziehung mit seinem Vater befassen, enthüllte de Mailänder Regisseur.

Mit „Il ragazzo invisibile 2“ hofft Salvatores auf den Erfolg, den er 1992 mit „Mediterraneo“ international eingefahren hatte. Im diesem Film ging es um eine Gruppe italienischer Soldaten, die während des Zweiten Weltkrieges auf einer griechischen Insel gestrandet ist.

apa

stol