Sonntag, 05. Dezember 2010

Polanski räumt beim Europäischen Filmpreis ab

Roman Polanski ist mit dem „Ghostwriter“ der große Sieger. Wim Wenders erzählt von einer Schlägerei. Anke Engelke verkleidet sich als Michael Haneke. Und Tallinn singt. So war der 23. Europäische Filmpreis:

stol