Samstag, 11. März 2017

Regisseur Cameron: „Avatar“-Fortsetzung kommt nicht 2018

Die Fortsetzung des Blockbusters „Avatar“ lässt weiter auf sich warten. Wie Regisseur James Cameron (62) jetzt mitteilte, werde der zweite Teil des Sci-Fi-Epos nicht wie geplant 2018 in die Kinos kommen.

Er arbeite derzeit parallel an vier Filmen, die an „Avatar“ anknüpfen sollen, sagte er gegenüber dem „Toronto Star“. „Das müssen die Leute verstehen. Es ist ein episches Vorhaben.“

Der Originalstreifen „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ von 2009 ist mit weltweiten Einnahmen von knapp 2,8 Milliarden Dollar der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Ursprünglich sollte das erste Sequel bereits 2014 erscheinen, wurde seitdem aber mehrfach verschoben.

apa

stol