Donnerstag, 08. März 2018

RTL-Bachelor entschied sich für Kristina aus Essen

RTL-Rosenkavalier Daniel Völz hat sich im Finale der Kuppelshow „Der Bachelor“ für die 24-jährige Kristina aus Essen entschieden. Die letzte Rose gab er am Mittwochabend im TV der gebürtigen Kasachin, die als Model und Tänzerin arbeitet. Damit entschied sich der 32-Jährige, der in Florida lebt, gegen die 22-jährige Blondine Svenja aus Hessen.

Der Bachelor hat sich entschieden und seine letzte Rose verschenkt.
Der Bachelor hat sich entschieden und seine letzte Rose verschenkt. - Foto: © shutterstock

Bereits zuvor hatte es Gerüchte gegeben, dass die brünette Kristina das Rennen macht. „Ich bin hier wegen echter Gefühle“, hatte sie stets betont. Nach dem ersten Kuss sagte Kristina: „Ich hatte das Gefühl, ich habe meinen Mann geküsst.“ Im Finale gab es dann sogar ein gegenseitiges Liebesgeständnis.

Die Show war am 10. Jänner mit 22 Kandidatinnen gestartet. Ein Single-Mann vergibt bei „Der Bachelor“ jede Woche Rosen an die Teilnehmerinnen, die ihn noch interessieren – wer keine bekommt, muss gehen. Für RTL lief die achte Staffel ordentlich: In der Regel verfolgten in Deutschland jede Ausgabe bis zu 3,5 Millionen Zuschauer.

dpa

stol