Montag, 25. Februar 2013

Ruhig und traurig: Premiere von Kampusch-Film „3096 Tage“ in Wien

Es ist wohl einer der größten Kriminalfälle des Landes, jetzt ist er auf der Leinwand: Das Entführungsdrama „3096 Tage“ um Natascha Kampusch feiert in Wien Premiere. Die Stimmung war gedrückt.

stol