Dienstag, 12. April 2016

Scott Eastwood bei „Fast & Furious“: „Ein Traum wird wahr“

US-Schauspieler Scott Eastwood (30) wird im achten Teil der Actionreihe „Fast & Furious“ mitspielen, mit der sein 2013 verstorbener Freund Paul Walker weltweit bekannt wurde.

Spielt im achten Teil von "Fast & Furious" mit: Scott Eastwood (30). - Foto: Facebook/scotteastwoodofficial
Spielt im achten Teil von "Fast & Furious" mit: Scott Eastwood (30). - Foto: Facebook/scotteastwoodofficial

„Wir haben zusammen gesurft, sind gemeinsam verreist, und er war ein großes Vorbild, der mich in meiner Jugendzeit stark geprägt hat“, schrieb der Sohn von Hollywood-Legende Clint Eastwood (85) am Montag (Ortszeit) auf Facebook. Walker sei wie ein älterer Bruder für ihn gewesen. Jetzt Teil der „Fast & Furious“-Familie zu werden, sei wie „ein Traum, der wahr wird“.

Eastwood ist bereits in Filmen wie „Flags of our Fathers“, „Herz aus Stahl“ und „Kein Ort ohne Dich“ aufgetreten und spielt im Spionagethriller „Snowden“ eine Rolle, der im September in Deutschland in die Kinos kommen soll.

dpa

stol