Sonntag, 12. September 2010

Sofia Coppola gewinnt Goldenen Löwen für „Somewhere“

Beim Filmfestival in Venedig liefen zahlreiche politische Filme im Wettbewerb. Den Hauptpreis gewann aber ein Werk über die Sinnkrise eines Hollywood-Schauspielers: „Somewhere“ von Sofia Coppola.

stol