Freitag, 21. August 2009

Später, länger, mehr Budget: Erster Einblick ins Viennale-Programm

Mit einigen kleinen Neuerungen wartet die Viennale 2009 auf: Das Internationale Filmfestival in Wien wird heuer um einen Tag länger sein als bisher, die Zentrale ist vom Dachgeschoß der Urania auf das nahe gelegene Badeschiff verlegt worden, und die begleitende Retrospektive im Filmmuseum wird heuer - aufgrund des nach hinten geschobenen Starttermins des Festivals am 22. Oktober - noch ein wenig unabhängiger von restlichen Programm verlaufen.

stol