Dienstag, 27. Dezember 2016

„Star Wars“-Darstellerin Carrie Fisher mit 60 gestorben

Die US-Schauspielerin Carrie Fisher – berühmt durch ihre Rolle als furchtlose Prinzessin Leia in der „Star Wars“-Saga – ist mehreren Medienberichten zufolge tot. Fisher sei am Dienstagmorgen (Ortszeit) in einem Krankenhaus in Los Angeles im Alter von 60 Jahren gestorben, berichtete unter anderem das US-Promi-Magazin „People“ und der Sender CNN unter Berufung auf einen Sprecher der Familie.

Carrie Fisher bei ihrer Buchpräsentation Ende November diesen Jahres, - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by