Dienstag, 24. Januar 2017

Stephen Colbert moderiert Emmy-Verleihung 2017

Der US-Komiker Stephen Colbert (52) wird in diesem Jahr die Verleihung der Emmy-Fernsehpreise präsentieren.

US-Komiker und entschiedener Trump-Gegner Stephen Colbert wird in diesem Jahr die Emmys moderieren.
US-Komiker und entschiedener Trump-Gegner Stephen Colbert wird in diesem Jahr die Emmys moderieren. - Foto: © APA/AFP

Es werde die meistgesehene Emmy-Verleihung aller Zeiten werden, sagte Colbert laut einer Mitteilung vom Montag. Er spielte damit offensichtlich auf die Aussage von Donald Trumps Sprecher Sean Spicer an, die Amtseinführung Trumps habe mehr Zuschauer angelockt als Amtseinführungen früherer US-Präsidenten. Spicer konnte diese Angabe zahlenmäßig nicht belegen.

Colbert moderiert seit 2015 die „Late Show“ beim Fernsehsender CBS, der die diesjährigen Emmys ausstrahlen wird. Im vergangenen Jahr war Comedian Jimmy Kimmel Emmy-Moderator gewesen.

Die Auszeichnungen werden seit mehr als 60 Jahren in dutzenden Kategorien verliehen und zählen zu den wichtigsten Fernsehpreisen der Welt. Die diesjährige Gala findet am 17. September in Los Angeles statt.

dpa

stol