Dienstag, 12. Februar 2013

Trotz Verbots: Iraner Jafar Panahi zeigt neuen Film auf Berlinale

Heimlich drehte Jafar Panahi seinen neuen Film. Der Regisseur hat in seiner Heimat Iran Berufsverbot. Bei der Berlinale feiert Panahis aus dem Land geschmuggeltes, anspielungsreiches Werk „Geschlossener Vorhang“ Weltpremiere – ohne ihn.

stol