Donnerstag, 21. März 2013

Viel Blut und zwei Drehbuch-Oscars: Quentin Tarantino wird 50

So viel Kunstblut hat kaum ein anderer Oscar-Preisträger vergossen: In Quentin Tarantinos Filmen spritzt es literweise über die Leinwand, seine Stars sind rot besudelt. Doch Tarantinos Blutorgien wie „Pulp Fiction“, „Kill Bill“ und „Django Unchained“ sind keine Slasherfilme.

stol