Dienstag, 07. Juli 2015

„Ziemlich beste Freunde“ immer noch stark

Die französische Kinokomödie „Ziemlich beste Freunde“ ist auch bei einer TV-Wiederholung immer noch für einen Tagessieg gut.

Der Film "Ziemlich beste Freunde" kommt immer noch sehr gut bei den Leuten an.
Der Film "Ziemlich beste Freunde" kommt immer noch sehr gut bei den Leuten an.

Der Film aus dem Jahr 2011 mit François Cluzet und Omar Sy in den Hauptrollen interessierte am Montagabend im Ersten 4,49 Millionen Zuschauer und setzte sich damit gegen die Konkurrenz durch.

Der Marktanteil betrug 16,6 Prozent. Bereits im Kino hatten die Geschichte um einen reichen Rollstuhlfahrer, der sich mit seinem mit dem Gesetz auf Kriegsfuß stehenden Betreuer anfreundet, allein in Deutschland mehr als neun Millionen Menschen gesehen.

dpa

stol