Dienstag, 18. Februar 2020

Kinodarsteller Flavio Bucci gestorben

Der italienische Filmschauspieler Flavio Bucci ist im Alter von 72 Jahren gestorben.

Emilio Solfrizzi  und  Flavio Bucci (rechts)  in einer Szene von „L'avvocato Guerrieri“.
Emilio Solfrizzi und Flavio Bucci (rechts) in einer Szene von „L'avvocato Guerrieri“. - Foto: © ANSA / ADRIANO GIORDANELLA
Dies bestätigte das Büro des Bürgermeisters von Fiumicino der dpa. Der Darsteller, der fast bis zuletzt in der Filmbranche aktiv war, sei am Dienstagmorgen tot in seinem Haus in Passoscuro in der Gemeinde Fiumicino gefunden worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Der Bürgermeister des Mittelmeerorts, Esterino Montino, würdigte ihn als Darsteller, der Italiens Kino mit groß gemacht habe.

Quando un artista se ne va lascia sempre un gran vuoto. Mi dispiace molto della scomparsa dell'attore Flavio Bucci, che...

Pubblicato da Esterino Montino su Martedì 18 febbraio 2020



Am 25. Mai 1947 in Turin geboren, begann Bucci seine Karriere beim Theater. Später spielte er oft mit namhaften Regisseuren für Kino und Fernsehen, etwa in deutsch-italienischen Koproduktionen. Eine davon war die Literaturverfilmung „Der Zauberberg“ von Hans W. Geißendörfer 1982. Auch in den 90er wirkte er in deutschen TV-Produktionen und Serien mit, später blieb die internationale Resonanz eher aus.

dpa