Montag, 20. Januar 2020

Klimt-Gemälde: Mutmaßlicher Dieb in befragt

Die Polizei der norditalienischen Stadt Piacenza hat zum zweiten Mal einen der beiden Männer befragt, die sich zum Diebstahl des am 10. Dezember wiedergefundenen Klimt-Gemäldes „Bildnis einer Frau“ bekennen. Die beiden waren bereits am Freitag vernommen worden, kurz nachdem die Echtheit des Bilds offiziell bestätigt wurde.

Das vor fast 23 Jahren gestohlene Bild wurde kürzlich wiedergefunden.
Das vor fast 23 Jahren gestohlene Bild wurde kürzlich wiedergefunden. - Foto: © APA (POLIZIA MUNICIPALE DI PIACENZA) / UNBEKANNT

apa