Donnerstag, 03. September 2020

Kultur-Neustart: Scala-Konzert im Mailänder Dom für Covid-Opfer

Die Scala startet in die neue Saison mit einem am Freitag geplanten Konzert im Mailänder Dom zu Ehren der Coronavirus-Opfer in Italien. Aufgeführt wird Giuseppe Verdis „Messa da Requiem“ unter dem Dirigat von Scala-Musikdirektor Riccardo Chailly. Auftreten werden die Sänger Krassimira Stoyanova, Elina Garanca, Francesco Meli und Rene Pape.

Am 12. September öffnet das Scala-Opernhaus mit Beethovens Neunter Symphonie unter dem Dirigat von Riccardo Chailly.
Am 12. September öffnet das Scala-Opernhaus mit Beethovens Neunter Symphonie unter dem Dirigat von Riccardo Chailly. - Foto: © shutterstock

apa