Donnerstag, 05. Oktober 2017

Kulturinstitut: „Irrungen, Wirrungen“ in Bozen und Meran

Im Preußen des 19. Jahrhunderts war eine Liaison zwischen einem Baron und einer Bürgerlichen nicht vorstellbar. Das ist das Leitmotiv, das Fontane in seinem Roman „Irrungen, Wirrungen“ verarbeitet hat und indem er deutliche Gesellschaftskritik übt. Das Deutsche Theater Göttingen zeigt am 18. und 19. Oktober.

Jeder Akteur spiegelt sich in dem anderen, jeder gibt der Figur weitere Facetten. - Foto: Thomas Müller
Badge Local
Jeder Akteur spiegelt sich in dem anderen, jeder gibt der Figur weitere Facetten. - Foto: Thomas Müller

stol