Dienstag, 06. Februar 2018

100. Todestag von Gustav Klimt

Am Dienstag wird der erste der vier Todestage begangen, die vor 100 Jahren einen tiefen Einschnitt in die österreichische Kunstgeschichte verursacht haben: Malerfürst Gustav Klimt starb am 6. Februar 1918 an den Folgen eines Schlaganfalls. Ihm folgten innerhalb weniger Monate Otto Wagner (11. April), Kolo Moser (18. Oktober) und Egon Schiele (31. Oktober). Eine Epoche war zu Ende.

Vor 100 Jahren starb Gustav Klimt. Seine Werke begeistern noch heute.
Vor 100 Jahren starb Gustav Klimt. Seine Werke begeistern noch heute. - Foto: © APA

stol