Mittwoch, 13. Juli 2016

2015 wurden 640 gestohlene Kulturgüter in Österreich sichergestellt

640 gestohlene oder illegal ausgegrabene Kulturgüter sind im vergangenen Jahr in Österreich sichergestellt worden. Das geht aus dem Kulturgutbericht des Bundeskriminalamtes (BK) hervor, der am Mittwoch erstmals veröffentlicht wurde. So sind vermehrt Gegenstände aus den Kriegsgebieten Syrien und Irak aufgetaucht und bereiten den Ermittlern viel Arbeit, sagte der BK-Sprecher.

Die in Völs bei Innsbruck auf einem Flohmarkt wiedergefunde "Ushebti" aus dem Grab des Hor-ir-aa in Ägypten. - Photo: BK
Die in Völs bei Innsbruck auf einem Flohmarkt wiedergefunde "Ushebti" aus dem Grab des Hor-ir-aa in Ägypten. - Photo: BK

stol