Dienstag, 29. November 2011

Bozner Vitrinen gesucht

Wer kennt sie nicht, die Vitrine, jenes Möbelstück, in dem Familienkristall, Fotos oder Souvenirs „archiviert“ werden. Hier werden Geschichten von ganzen Familien und Generationen anhand von Andenken erzählt. Überzeugt von der Idee, dass diese Geschichten – alle zusammen genommen – Zeugnis kollektiver Identität darstellen, hat der Fotograf Paolo Riolzi 2007 das Projekt „Vitrine“ ins Leben gerufen.

stol