Mittwoch, 04. November 2020

Corona-Sperren: Vatikanische Museen machen zu

Im Zuge der Schließung der Museen in ganz Italien macht auch der Vatikan seine Ausstellungen zu.

Die Vatikanischen Museen sperren zu.
Die Vatikanischen Museen sperren zu. - Foto: © shutterstock
Das betrifft unter anderem die Sixtinische Kapelle mit ihren berühmten Wand- und Deckengemälden in den Vatikanischen Museen. Das teilte der katholische Kirchenstaat am Mittwoch mit. Die italienische Regierung verschärft ab Donnerstag ihre Corona-Schutz-Beschränkungen. Dann müssen alle Museen und Ausstellungen im Land zumachen. Die Vorschrift gilt zunächst für vier Wochen bis zum 3. Dezember.

Die Theater und Kinos in Italien sind schon etwas länger zu. Der kleine Kirchenstaat liegt im Zentrum Roms. Im Frühjahr hatten die Vatikanischen Museen wegen der ersten Welle der Corona-Pandemie schon einmal für mehrere Monate ihre Türen geschlossen.


dpa

Schlagwörter: