Sonntag, 19. Januar 2020

Friedrich Gurschler im Alter von 96 Jahren gestorben

Einer der bekanntesten und produktivsten Künstler Südtirols, Friedrich Gurschler, ist im Alter von 96 gestorben. Das wurde am Sonntagmorgen bekannt gegeben.

Der Künstler Friedrich Gurschler ist im Alter von 96 Jahren gestorben (Archivbild).
Badge Local
Der Künstler Friedrich Gurschler ist im Alter von 96 Jahren gestorben (Archivbild). - Foto: © no

Der ursprünglich aus Schnals stammende Künstler widmete sich in seinen Werken der Kultur des Alpenraums und verlieh ihr in seinen Malereien, Holzschnitten und Skulpturen Ausdruck.

Lehre und Studium

Nach dem 2. Weltkrieg ging Friedrich Gurschler (damals 25 Jahre alt) an die Kunstschule von St. Ulrich, um dort Bildschnitzerei zu lernen. Nach fünf Jahre zog der junge Künstler weiter nach Nürnberg, wo er die Aufnahmeprüfung an der Akademie der bildenden Künste mit Bravour bestand. 1958 kehrte Gurschler schließlich nach Südtirol zurück.

Zahlreiche Ehrungen

Friedrich Gurschler ist Ehrenbürger der Gemeinde n Schnals sowie Partschins, wurde 1983 mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol ausgezeichnet, erhielt 1996 das Ehrenzeichen des Landes Tirol, im Jahre 2000 den Walther-von-der-Vogelweide-Preis und war seit 2012 Ehrenmitglied des Südtiroler Künstlerbundes.

Im Zuge des Pastoralbesuchs Bischof Ivo Musers in Partschins, wo Gurschler bis zuletzt lebte und wirkte, wurde des Künstlers mit Gebeten gedacht. Der Zeitpunkt seiner Beerdigung wird noch bekannt gegeben.

stol