Donnerstag, 27. August 2009

Grödner Einzelstücke auf der Unika - Bildergalerie online

150 Kunstwerke von 28 Bildhauern und Malern erwarten auf der diesjährigen Skulpturenmesse „UNIKA 2009“ die Besucher. „Für die Künstler gibt es keine Grenzen. Nur an einer Regel halten wir fest: Unsere Arbeiten sind ausschließlich Unikate“, erklärte Unika-Präsdident Roland Perathoner am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. Daher auch der Name „Unika“.

stol