Mittwoch, 17. Mai 2017

Hotel Amazonas-Minifestival: ABFALL – EINÖDE – BRACHLAND

„Wir sind der Meinung, dass wir neue Kartographien brauchen: statt nach Gewinn und Nutzen katalogisierte land(wirt)schaftliche Zonen der Monokulturen und der Überdüngung suchen wir nach den brachliegenden Flächen, dem Verdrängten, der Ödnis“, schreiben die Macher von Hotel Amazonas, Margareth Margareth Kaserer und Simon Steinhauser.

Thomas Herzig referiert über pneumatische Architektur. - Foto: Hotel Amazonas
Thomas Herzig referiert über pneumatische Architektur. - Foto: Hotel Amazonas

stol