Samstag, 11. Mai 2019

Italien hofft auf schnelle Rückgabe von geraubtem Bild aus Uffizien

Italien hofft auf die rasche Rückgabe aus Deutschland eines während des Zweiten Weltkrieges aus den Uffizien in Florenz geraubten Gemäldes. Die Bundesregierung habe ihre „maximale“ Kooperation bekräftigt, um das von Nationalsozialisten geraubte Bild „Vaso di Fiori“ (Blumenvase) „so schnell wie möglich“ nach Italien zurückzubringen, erklärte das italienische Kulturministerium am Samstag in Rom.

Uffizien-Direktor Eike Schmidt hatte zu Beginn des Jahres an Deutschland appelliert, alles dafür zu tun, dass das Bild nach Italien zurückkomme. - Foto: Screenshot/Video
Uffizien-Direktor Eike Schmidt hatte zu Beginn des Jahres an Deutschland appelliert, alles dafür zu tun, dass das Bild nach Italien zurückkomme. - Foto: Screenshot/Video

stol