Dienstag, 20. Februar 2018

Italien macht 600 Millionen Euro für Museen locker

Das italienische Kulturministerium hat einem Investitionsplan in Höhe von 600 Millionen Euro grünes Licht gegeben. Damit soll unter anderem ein großer Erdbebenplan für staatliche Museen, sowie die Restaurierung von Monumenten in verschiedenen Regionen Italiens finanziert werden, teilte Kulturminister Dario Franceschini am Dienstag in Rom mit.

Das italienische Kulturministerium hat einem Investitionsplan in Höhe von 600 Millionen Euro grünes Licht gegeben.
Das italienische Kulturministerium hat einem Investitionsplan in Höhe von 600 Millionen Euro grünes Licht gegeben. - Foto: © shutterstock

stol