Mittwoch, 22. April 2015

LanaLive 2015

LanaLive ist ein transdisziplinäres Kulturfestival, das in Lana und Umgebung verortet ist und sich thematisch auf die Gegend einlässt.

Jährlich werden unterschiedliche Themen bearbeitet, aufgeworfen und mit kulturell-künstlerischen Mitteln diskutiert. Im Mai 2015 kreisen die Veranstaltungen von LanaLive um die Themen Industrie, Arbeit und deren geschichtlichen und wirtschaftlichen Entwicklung. Das Festival bespielt dabei vom 14. – 24. Mai 2015 unter dem Titel „Zone“ die Industriezone Lana und erfasst dabei zum einen die Komplexität des Areals und zum anderen die des Themas.

Am 26. April findet im Rahmen des LanaLights Festival eine Preview am Ex-Zuegg Gebäude in Lana statt, Peter#Kopripiotr#Holzknecht und Alex Rowbotham zeigen unter dem Titel Resonantia The anatomy of a building eine Musik- und Multivisonsshow.

Martin Hanni verfasste eigens für das Festival ein Live-Hör-Feature und er nimmt dabei seine Zuhörer auf eine akustische Zeit- und Rundreise durch Lana und die Industriegeschichte. Die Geschichte der Industriezone Lana beleuchtet Christoph Gufler in einem Vortrag, der zweite Vortrag im Rahmen von LanaLive beschäftigt sich mit der Zukunft der Arbeit und der Urbanisierung. Auch musikalisch steht der Themenkomplex Arbeit und Industrie im Vordergrund,  so singen die Raindrops Arbeiterlieder, die Bürgerkapelle Lana nimmt die Zuhörer gemeinsam mit Bozen Brass auf eine musikalisch-theatralische Reise, Rumesnuff präsentiert derbe Strommusik aus Berlin und Markus Prieth und Raffaele Virgadaula arbeiten mit den Lieblingssongs der Arbeiter_innen der Industriezone. Beschäftigt man sich mit der Industriezone Lana so darf der „Falschauergeist“ nicht fehlen und so wird der Film „Recycling“ von Günther Haller gezeigt. Dem Ort Rechnung trägt ebenso eine vogelkundliche Exkursion mit Patrik Egger. Pendler_innen bekommen eine Stimme ebenso wie fünf junge Erwachsene auf Arbeitssuche. 

Für die Ausstellung „Eurocenter Industry“bringt dieKunsthalle Eurocenter Lana Industrie und Kunst auf eine innovative Form in Dialog. Eine Symbiose zwischen Technik und Musik geht Mr. Coon ein, er komponiert ein Konzert für sechs Autos. Benno Simma zeichnet in einer Live Ton Performance ein Wandtafelbild unter dem Motto „The gentile worker“. 

Als Reflexion des Festivals erscheint wieder der LanaLive Report, Zeuge ist das Team von Franz Magazine, es dokumentiert was passiert.

PROGRAMM

Sonntag, 26.04., 20 Uhr – Preview
Ex-Zuegg, Lana
Peter#Kopripiotr#Holzknecht & Alex Rowbotham  – Resonantia - The Anatomy of a Building

Donnerstag, 14. Mai, 19 Uhr

Kunsthalle Eurocenter Lana

Eurocenter Industry

Kunst und Industrie im Dialog

Donnerstag, 14. Mai, 20 Uhr

Kunsthalle Eurocenter Lana

mr. coon: concert for cars

Freitag, 15. Mai, 18.30 Uhr

Eurocenter Dach, Lana

Zone 69

Live-Hör-Feature

Anmeldung erforderlich: [email protected] oder 333 56 57 347

Weitere Termine: Sa, 16.05., So, 17.05., Fr, 22.05., Sa, 23.05., So, 24.05. jeweils um 18.30 Uhr.

Freitag, 15., 20 Uhr

Siller Treppen, Sinich

Benno Simma:  The Gentile Worker

Samstag, 16. Mai, 7 Uhr

Treffpunkt: Lan.arena

Vogelkundliche Exkursion

Samstag, 16. Mai und Sonntag, 17. Mai von 10 – 18 Uhr

Zone Orchester - Musikworkshop

Anmeldung und Info: [email protected] oder 333 56 57 347

Samstag, 16. Mai, 10 bis 11 Uhr

Eurocenter Dach, Lana

Zumba® Fitness - The Original Dance-Fitness Party

Samstag, 16. Mai um 20 Uhr

Eurocenter Dach, Lana

Raindrops: (wo)men at work

Montag, 18. Mai, um 20 Uhr

Alber's, Lana

Christoph Gufler: Eine unglaubliche Geschichte: 40 Jahre Industriezone Lana

Günther Haller: Recycling (Film)

Dienstag, 19. Mai, 20 Uhr

Radio Sonnenschein

100 Zone songs on air

Mittwoch, 20. Mai um 20 Uhr

Doppelmayr, Lana

Dominik Matt: Morgenstadt

Freitag, 22. Mai, 20 Uhr

Pur Südtirol Halle, Lana

Fabbrica dei cartoni

Rummelsnuff

100 Zone songs

Samstag, 23. Mai, 20 Uhr

Lan.arena

Bürgerkapelle Lana + Bozen Brass: Abenteuer auf hoher See

 

Ausstellungen und Installationen

14. – 24.05.2015

Bushaltestellen zwischen Ulten und Lana

Pendler_innen-geschichten

14. – 24.05.2015

Zeugen und LanaLive Report

15. – 24.05.2015, 17 – 20h

Kunsthalle Eurocenter Lana

Eurocenter Industry

Kunst und Industrie im Dialog

 

stol