Sonntag, 17. Juli 2016

Le Corbusiers architektonisches Werk ist Weltkulturerbe

Nach zwei vergeblichen Anläufen ist das architektonische Werk des schweizerisch-französischen Stararchitekten und Stadtplaners Le Corbusier (1887-1965) zum Weltkulturerbe ernannt worden. Die Unesco hat am Sonntag in Istanbul Bauten Le Corbusiers in sieben Ländern auf die Liste des Welterbes aufgenommen, wie die Kulturorganisation der Vereinten Nationen mitteilte.

Eines der bekanntesten Bauwerke Le Corbusiers: die Kirche Saint-Pierre im Osten Frankreichs. - Foto: AFP
Eines der bekanntesten Bauwerke Le Corbusiers: die Kirche Saint-Pierre im Osten Frankreichs. - Foto: AFP

stol