Mittwoch, 18. Januar 2017

Meraner 00A Gallery: "Inside/Outside" von Ulrich Egger

Das von Camilla Martinelli kuratierte Ausstellungsprojekt "Inside/Outside" präsentiert kürzlich entstandene Werke des Künstlers und zeigt auch einige bisher unveröffentlichte Arbeiten die er händisch - als Fotokollagen - realisiert hat. Die Ausstellung wird am Freitag, den 20. Jänner eröffnet.

"Istanbul" von Ulrich Egger. - Foto: Ulrich Egger
"Istanbul" von Ulrich Egger. - Foto: Ulrich Egger

Die Ausstellung folgt den neuen künstlerischen Experimenten von Ulrich Egger, indem die neuesten Werke gezeigt werden die zwei Grundthemen folgen: die Innenansichten sind gekennzeichnet von einer kalten, unheimlichen und abstrakten Atmosphäre, die durch den intensiven Lichteinfall hervorgerufen werden, welcher die Bilder in starke grünliche Kontraste taucht. Die bildliche Spannung der Arbeiten von Ulrich Egger ist auf seine Erfahrungen im Leben und seine Fähigkeit Relationen und Formen in eine Dialektik zwischen Subjektivität und Objektivität zu bringen, die er bedeutungsvoll in der Fotographie verbindet, zurückzuführen.

Aktiver Dialog zwischen Innen und Außen 

Innen und Außen sind zwei labile und relative Konzepte, ein Dualismus der sich gegenseitig durchdringt und sich in einer eigenen synchron-visuellen Situation wiederfindet. Der Prozesse der gegenseitigen Durchdringung und der aktive Dialog zwischen Innen und Außen überwindet jede physische und mentale Barriere, wodurch - dank der Sensibilität des Künstlers - unbekannte Visionen aufgetan werden, in denen Volumen ausgeglichen werden wie in der Architektur, Oberflächenvariationen wie in der Malerei orchestriert werden und Materialien gestaltet werden wie in der zeitgenössischen Bildhauerei.

Die Ausstellung "Inside/Outside" von Ulrich Egger in der 00A Gallery von Meran bleibt von Freitag 20. bis Sonntag 22. Januar von 14 bis 21 Uhr zugänglich. Am Samstag 21. Januar findet ein geführter Rundgang durch die Ausstellung mit der Künstler statt, Eintritt frei.

stol

stol