Mittwoch, 21. Juni 2017

Mitterberg: Südtirol hat ein neues, altes Kulturgut

Nach einem 100-jährigen Dornröschenschlaf ist die Festung Mitterberg in Sexten, stammend aus der K u. K-Monarchie Österreich-Ungarn, als Kaiser Franz-Josef Ende des 19. Jahrhunderts seine südlichen Grenzen absichern ließ, neues Leben eingehaucht worden.

Das Werk Mitterberg wurde an den Verein Bellum Aquilarum übergeben. - Foto: Christian Tschurtschenthaler
Das Werk Mitterberg wurde an den Verein Bellum Aquilarum übergeben. - Foto: Christian Tschurtschenthaler

stol