Donnerstag, 5. Juli 2012

„Monocromo Variationen“ – Nicht-Malerei aus Asche, Staub und Wein

Sie wird auch als Nicht-Malerei oder Nullpunkt der Malerei bezeichnet: die Monochromie. Mit dem Projekt „Monocromo Variationen“ des Künstlers Luca Vitone widmet sich das Museion ganz diesem besonderen Kunststil. Vitone etzt dabei auf Materialien wie Asche, Staub oder Wein.









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen