Sonntag, 07. Juli 2019

„Operation Nachtwache”: Rembrandts Gemälde wird restauriert

350 Jahre nach dem Tod des niederländischen Meisters Rembrandt wird sein berühmtestes Gemälde, „Die Nachtwache”, gründlich untersucht und restauriert. Das Amsterdamer Reichsmuseum startet am Montag die „Operation Nachtwache”. Experten werden das Gemälde mit neuesten Techniken untersuchen, fotografieren und dann restaurieren - und das vor den Augen des Publikums.

"Die Nachtwache" wird vor den Augen des Publikums restauriert Foto: APA (AFP)
"Die Nachtwache" wird vor den Augen des Publikums restauriert Foto: APA (AFP)

stol