Mittwoch, 14. März 2018

Palermo-Atelier wird zwangsgeräumt

Die Gemeinde Palermo hat die Zwangsräumung von Palazzo Mazzarino, einem verfallenen Palast auf dem Platz Garrafello im Herzen der sizilianischen Hauptstadt, angeordnet, in dem der Vorarlberger Künstler Uwe Jäntsch sein Atelier eingerichtet hat. Seit 19 Jahren leben Jäntsch und seine Lebenspartnerin in dem Gebäude.

Der Palazzo inmitten des traditionsreichen Viertels Vucciria soll von einem Konsortium von Bauunternehmern mit der Unterstützung der Gemeinde Palermo restauriert werden.
Der Palazzo inmitten des traditionsreichen Viertels Vucciria soll von einem Konsortium von Bauunternehmern mit der Unterstützung der Gemeinde Palermo restauriert werden. - Foto: © shutterstock

stol