Dienstag, 24. September 2019

Paris zeigt Francis-Bacon-Schau

Friedrich Nietzsche, T. S. Eliot, Aischylos und Georges Bataille: Schriftsteller und Denker, die für die Malerei des britischen Ausnahmekünstlers Francis Bacon eine wichtige Rolle spielten, wie das Pariser Centre Pompidou zeigt. Rund 60 Werke, darunter zahlreiche Triptycha, illustrieren, was der britischen Maler und die Literaten teilen: Die Faszination für Gewalt, Schönheit und Erotik.

Das Pariser Centre Pompidou zeigt rund 60 Werke von Francis Bacon. -  Foto: APA (AFP/Archiv)
Das Pariser Centre Pompidou zeigt rund 60 Werke von Francis Bacon. - Foto: APA (AFP/Archiv)

stol