Donnerstag, 18. April 2013

Peichls Welt: Ironimus in Eppan

Seit 1949 kommentiert der Wiener Architekt Gustav Peichl fast täglich unter dem Pseudonym IRONIMUS in der österreichischen Tageszeitung "Die Presse", die "Süddeutsche Zeitung" und den ORF die Taten und Untaten der Männer und Frauen, die die Welt regieren.

stol