Mittwoch, 20. April 2016

Prinz William und Prinz Harry besuchen Star-Wars-Set

Die beiden Queen-Enkel William (33) und Harry (31) haben am Dienstag die Pinewood-Studios nahe London besucht.

Prinz William und Prinz Harry trafen bei ihrem Besuch in den Pinewood-Studios nahe London auf die Star-Wars-Crew, die dort den nächsten Teil drehen.
Prinz William und Prinz Harry trafen bei ihrem Besuch in den Pinewood-Studios nahe London auf die Star-Wars-Crew, die dort den nächsten Teil drehen. - Foto: © LaPresse

Dort finden zur Zeit die Dreharbeiten für den nächsten Star-Wars-Film „Episode VIII“ statt. Schauspielerin Daisy Ridley, die im jüngsten Film „Das Erwachen der Macht“ eine der Hauptrollen spielte, führte die Prinzen durch die Filmstudios.

William und Harry konnten nicht widerstehen, als sie Laserschwerter in die Hände bekamen. Die beiden lieferten sich ein Scheingefecht, wie die Nachrichtenagentur PA berichtete. „Hast du Angst?“, soll William seinen jüngeren Bruder gefragt haben, als er das Laserschwert auf ihn richtete. Hatte Harry natürlich nicht – er zielte mit einem Hieb auf Williams Unterleib. Der wich geschickt aus.

Auf ihrer Tour durch das Set plauderten die royalen Gäste außerdem mit Luke-Skywalker-Darsteller Mark Hamill und erhielten eine haarige Umarmung von einem Darsteller im Chewbacca-Kostüm.

Als der erste Star-Wars-Film 1977 in die Kinos kam, waren die beiden Prinzen noch nicht einmal geboren. Berühmtester britischer Schauspieler in der Star-Wars-Filmreihe ist Alec Guinness, der den Obi-Wan Kenobi spielte. „Episode VIII“ soll 2017 in die Kinos kommen.

dpa

stol